Die Hochländer der Provence

Bewegung, Beobachtung und frische Luft Atmen... Hautes Terres de Provence®

Am Rande der Alpes de Haute-Provence, eingebettet in die Kurve der Durance zwischen dem Staudamm von Serre-Ponçon im Norden und der Zitadelle von Sisteron im Süden, umfassen die Hautes Terres de Provence® Mittelgebirgsdörfer und -weiler, deren Höhe zwischen 600 und 1200 m ü. NN. variiert. La Motte-du-Caire und Turriers sind die Hauptorte.

Zwischen Alpen und Provence erhält dieses traditionsreiche Land Zucht, Getreide und renommierte Obstproduktion aufrecht in stark beeindruckenden Landschaften, die auch Wanderer, Kletterer, Segelflieger und Pilger auf dem Weg des Heiligen Jakob von Compostela anziehen.

In dieser Region am Fuße der Alpen, wo Täler und Berge (Pic des Monges, 2115 m) sich in einer natürlichen Umgebung abwechseln, zeugt eine außergewöhnliche Flora und Fauna von der Magie des Ortes.
 
Die Hautes Terres de Provence® (Hochländer der Provence) sind ideal für Outdoor-Aktivitäten und bieten einen außergewöhnlichen Raum für Wanderungen aller Art. Das natürliche und kulturelle Erbe kommt nicht zu kurz und bietet ein bemerkenswertes einheimisches und religiöses Erbe und mehrere Natura 2000-Gebiete.

 

I discover with images

 

Bewegung!

Wenn Sie auf der Suche nach Nervenkitzel sind, machen Sie doch ein Segelflug in La Motte-du-Caire oder versuchen Sie die Via Ferrata der Grande Fistoire mit ihren 3 großen Seilrutschen. Wenn es heiß ist und Sie sich abkühlen möchten, wird der Canyon des Tines die ganze Familie begeistern. Unter Anleitung eines Lehrers werden Sie in einer außergewöhnlichen Umgebung eine Canyoning-Einführung bekommen. Sie können sonst Kanu fahren und auf der Durance segeln. Dieser Fluss, der lange als eine Plage der Provence angesehen wurde, ist jetzt unter Kontrolle und beherbergt eine bemerkenswerte Fauna.

Tief einatmen!

Wenn Sie sich entspannen möchten, um frische Luft zu bekommen, gibt es nichts Besseres als eine Wanderung. 30 markierte Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade und elf Mountainbike-Routen bringen Sie in die Höhe. Im Sommer bieten Wanderführer Themenausflüge an. Im Oktober veranstalten die Hochländer der Provence® mit " Faites des Randonnées " eine großartige Gelegenheit, Nordic Walking zu üben, Orientierung zu erlernen oder Dörfer am Ende der Welt zu entdecken.

Beobachtung!

Die Natur ist allgegenwärtig: was Flora angeht, wilder Lavendel wächst zusammen mit Edelweiß. Es gibt seltene und geschützte Pflanzen wie die Alpen-Akelei oder den Gelben Frauenschuh... In der Fauna leben Huftiere (Gämse, Mufflons, Hirsche), Murmeltiere, Vögel (Steinadler, Schlangenadler, Geier, Uhu, Sperlingkauz, Birkhuhn, Tannenhäher ...) neben vielen Schmetterlingspopulationen (wie die Isabelle) und zahllosen Insektenarten (wie der Alpenbock). Atemberaubende Ausblicke werden Sie sicherlich entzücken. Orientierungstafeln und Pfosten mit Ferngläsern sind im gesamten Gebiet verstreut. Das bauliche Erbe enthält einige Schätze, darunter die Kirche Notre-Dame de Bethlehem in Bayons (13. Jahrhundert), die Burg von Sigoyer-Malpoil mit einem interaktiven Terminal, das einen virtuellen Umbau im Laufe der Jahrhunderte darstellt, sowie die charmante romanische Kirche des Bergdorfes Valavoire, dem fünfteiligen Brunnen von Gigors oder dem prächtigen Altarbild der Nibles-Kirche. Aus all diesen Gründen sind die Hochländer der Provence® Teil des UNESCO-Geoparks Haute-Provence und ein Teil dieses Gebiets ist Natura 2000-Gebiet.
 

Fokus auf...
Die Route der Sprechenden Felsen (les Rochers-qui-Parlent)

Eine einzigartige Gelegenheit, um sprechenden Felsen zu hören! Sie werden die Geschichten der Provence und der ganzen Welt an unglaublichen Orten, die nur das Hochland der Provence® bieten kann, erzählen. Um sie zu entdecken, besorgen Sie sich Ihren Pass in unseren Touristenbüros.

 

Hören Sie zu!

Das Programm "Vivre Culture" bietet jedes Jahr während des Sommers Theaterstücke und Konzerte in unseren kleinen Dörfern, die die Sommerabende beleben. Schließlich dürfen wir nicht vergessen, dass wir uns auf dem Land der sprechenden Felsen befinden: Sie erzählen Ihnen die mittelalterliche Geschichte unseres Landes oder Geschichten der ganzen Welt.

Lassen Sie es sich schmecken!

Safran, ätherisches Lavendelöl, Sanddornprodukte, Bio-Gemüse, Käse und Wurstwaren, Honig... diese zahlreichen lokalen Produkte werden Ihren Gaumen erfreuen. Zögern Sie nicht! Das Eintauchen in diese geschützte Natur, ist ein unvergessliches Erlebnis, zu dem wir Sie einladen.

Wussten Sie...?

Die Hochländer der Provence (Les Hautes Terres de Provence®) bieten atemberaubende Panoramen! Holen Sie in den Touristenbüros den Flyer, wo die Lage der 7 Orientierungstafeln und der 5 Masten mit Ferngläsern beschrieben ist. Sie werden damit die legendären Hauptgipfel der Dévoluy-, Écrins-, Briançonnais- und Mercantour-Massive identifizieren können. Einige sind mit dem Auto erreichbar und andere sind Ziel und Höhepunkt einer Wanderung. Alle diesen Orte bilden ein Tor in das Unwirkliche!